Jongleur Jonglage Jonglieren HamburgJonglierworkshop Hamburg

Jonglagetraining mit Johannes Arnold - Jonglieren lernen in Hamburg

Sie sind auf der Suche nach einem Jonglage Workshop im Raum Hamburg? Sie suchen einen Profijongleur, um Ihren Mitarbeitern, Ihren Kunden oder Ihren Gästen Unterricht im Jonglieren mit Bällen oder Tüchern zu geben? Johannes Arnold, professioneller Jonglierlehrer und Jongliertrainer, bringt Ihren Mitarbeitern oder Kunden bei, wie das Jonglieren denn nun eigentlich funktioniert. Auf verständliche und leicht nachvollziehbare Weise erklärt er Ihnen Schritt für Schritt, welche Mittel und Wege es gibt ein klassisches Jongliermuster zu erlernen und mit welchen systematischen Übungsschritten Sie an Ihr Ziel gelangen.

Johannes Arnold holt seine Seminarteilnehmer dort ab, wo sie stehen. Da alle Menschen Grunderfahrungen im Werfen und Fangen haben, fällt den Teilnehmern ein Einstieg in der Regel leicht. Erfahren Sie in einem zehnminütigen Crashkurs alles über das Jonglieren - und staunen Sie, wenn bereits nach wenigen Unterrichtsstunden Jongliertücher und Jonglierbälle spielerisch in der Luft gehalten werden können. Lernen Sie Partnerübungen kennen, in denen Sie sich mit anderen Teilnehmern zusammentun um zu zweit oder zu dritt einfache Jongliermuster mit Bällen und Tüchern zu werfen. In ein- bis zweistündigen Trainigseinheiten ermöglicht Ihnen Johannes Arnold einen umfassenden Einblick in die Kunst des Jonglierens und sorgt dafür, dass Sie sich rasch die wesentlichen Grundfertigkeiten des Werfens und Fangens aneignen können.Jonglieren in Hamburg

Jonglieren wird aufgrund seines gesundheitsfördernden Potentials immer öfter als Mittel der Entspannung für "zwischendurch" eingesetzt, etwa um Erholungspausen in einem anstrengenden Büroalltag einzulegen. Der Sport mit den Bällen verbessert erwiesenermaßen das Konzentrationsvermögen und trägt durch die Verknüpfung der beiden Gehirnhälften dazu bei, Sprachvermögen sowie räumliches Sehen und Denken zu trainieren. Johannes Arnold wurde in diesem Kontext bereits zu verschiedenen Anlässen als Jonglagetrainer gebucht, unter anderem vom Bremer Senat und der Deutschen Bahn. Seine Interventionen auf Messen und Firmenveranstaltungen sind ein bewährtes Mittel, um Schwung in Veranstaltungen zu bringen. Indem durch das Jonglieren die Kommunikation zwischen den Teilnehmern angeregt wird, setzt Johannes Arnold auf Trainings regelmäßig gruppendynamische Impulse: Denn beim Jonglieren können sich die Teilnehmer unkompliziert näher kommen und sich quasi "nebenbei" viel besser kennen lernen.